Über mich ......
Wer hat diese Seite gemacht? Der Multianer? Wer ist das? Wieso Planetmulti?

Ich versuche hier ein paar Fragen zu beantworten:

Der Multianer ist meiner einer! Ein Computernostalgiker, der immernoch an seinem alten Amiga festhält (auch wenn mein Hauptsystem jetzt ein anderes ist). Mittlerweile sind es mehrere Modelle geworden und es werden bestimmt noch mehr. Letztendlich kämpfe ich im Alltag gegen alles was Windows hat, daher arbeite ich daheim mit meinem Hauptsystem Apple unter Mac OS X und unter Linux.

Aber fangen wir von vorne an .....

Mein Name ist Jan Dwornizky und wurde am 25. Mai 1974 in Sindelfingen (ca. 20km südlich von Stuttgart) geboren. Bis zu meinem neunten Lebensjahr wohnte ich in Teilorten von Maichingen und Dagersheim, dies sich Teilorte von Böblingen und Sindelfingen. In Dagersheim besuchte ich die Grundschule bis zur 4. Klasse.
Danach zog es mich (oder mehr gesagt, meine Eltern) in die weite Welt hinaus, ins ferne Horb am Neckar :) Naja, so fern ist es auch nicht. Dort ging es nach der Grundschule weiter zur Realschule und auf dem Technischen Gymnasium in Freudenstadt machte ich 1993 mein Abitur. Danach gings ab zur Bundeswehr und auf ins Berufsleben ....

Doch warum Multianer und Planet Multi?
Bild Horb
logo Kriegbaum Alles hat am 6. August 1990 als Aushilfsjob während meiner Zeit am Gymnasium im Horber Multi Markt angefangen. Danach habe ich im Juli 1994 eine Ausbildung als Handelsassistent in dieser Filiale des Handelsunternehmens Kriegbaum angefangen. Im März 1996 wechselte ich in die Filiale in Ettlingen, wo ich nach Beendigung meiner Ausbildung als Sortimentsleiter NonFood arbeitete.
Im Juli 1998 wurde die Fa. Kriegbaum an die Fa. Metro verkauft. Die Verbrauchermärkte (Multi Markt) und SB-Warenhäuser (Multi Center) wurden auf die Vertriebsschienen Real und Extra aufgeteilt. Die Ettlinger Filiale wurde am 1.1.1999 zu Extra umfirmiert. Am 31.1.2000 verliess ich auf eigenen Wunsch die Fa. Extra.
logo Extra
Bei HL Display arbeitete ich im Vertrieb im Aussendienst. HL ist eine schwedische Firma und Hersteller von Preisauszeichnungs- und Plakatierungselementen, sowie Display und Shop-System Hersteller. Ich war bei HL Display vom 01.02. bis 31.07.2000 als Gebietsleiter Süd.
logo HL Display
Wer im Aussendienst einmal tätig war, weiss sicherlich das dies nicht unbedingt jedermann Sache ist. Homeoffice hört sich zwar gut an, bedeutet aber auch meist keinen Feierabend zu haben. Ausserdem ist Baden-Württemberg und Bayern gross, besonders wenn alle Kunden mit dem Auto reglemässig besucht werden müssen ...... Kurz um, es zog mich wieder direkt in Richtung Einzelhandel zurück.
Ab dem 01.08.2000 arbeitete ich bei Lidl&Schwarz in der Zentralverwaltung Heilbronn/Neckarsulm als Einkaufsassistent im Warenbereich Autozubehör. Logo Kaufland
Lidl&Schwarz betreibt Discount-SB-Warenhäuser unter den Namen Kaufland, Kaufmarkt und Handelshof in ganz Deutschland. In Ostdeutschland ist Kaufland Marktführer im Bereich SB-Warenhäuser. Übrigens, Lidl und Lidl&Schwarz (seit einiger Zeit umbenannt in die treffendere Bezeichnung  Kaufland Warenhandel) sind zwei getrennte Firmen und arbeiten nicht zusammen. Zugegeben, Einkauf ist ein hochinteressanter Job, aber auch i.d.R. ein reiner Bürojob. Wer den täglichen Kundenkontakt gewohnt ist hat, muss sich kräftig umstellen um dies gegen den Telefonhörer einzutauschen. So schliesst sich der Kreis wieder ....
... und ich trat am April 2003 in das SB-Warenhaus Unternehmen AVA AG ein. Die AVA betreibt unter dem Namen Marktkauf und dixi Verbrauchermärkte, SB-Warenhäuser und Baumärkte im ganz Deutschland. Weiterhin ist die Gruppe durch seinen Hauptaktionär, die EDEKA, stark mit mit Edeka verbunden. Leider hat die Tätigkeit als Abteilungsleiter in einem grossen Marktkauf in Ostfildern-Scharnhausen aufgrund der geänderter Personalpolitik der Zentrale nicht lange gedauert.
Logo Marktkauf
Und nun ist der Kreis wieder rund. Seit dem Februar 2004 arbeite ich als Teamleiter bei real,- (einem Unternehmensteil der Metro-Gruppe) in einer ehemaligen Kriegbaum Filiale. Irgendwie schon lustig, oder?
Logo Real
Im Jahr 2005 machte ich eine Interne Weiterbildung bei real,- zum stellv. Geschäftsleiter für SB-Warenhäuser. Anfang 2006 war ich 8 Monate "auf Warteposition" als Unterstützung in einem kleinen umgebauten real,- Markt (ehemals extra-Markt) in der Nähe von Reutlingen.

Seit September 2006 bin ich wieder Teamleiter und zusätzlich stellv. GL im real,- Oberjettingen (zwischen Nagold und Herrenberg).

Im tiefen Herzen bin ich immernoch ein Multi Markt Mitarbeiter, es war einfach eine schöne Zeit und damals konnte ich mir nicht vorstellen wegzugehen  .... daher "Multianer".