Logo Schneider
Schneider Computer Division
Die Schneider Rundfunkwerke versuchten sich in den 80èr Jahren ebenfalls mit Computern eine eigene Linie aufzubauen. Dennoch waren dies keine Eigenentwicklungen, sondern Lizenzproduktionen der Fa. Amstrad. Obwohl die CPC-Linie von den Fähigkeiten dem C64 ein Konkurrent war ist der Duchbruch ausgeblieben. Im PC-Sektor blieb der Erfolg ebenso aus. Heute bekommt man Schneider-Computer über diverse Versandhäuser, aber die haben bis auf den Namen mit der Fa. Schneider nichts mehr zu tun, da Schneider seit Jahren Konkurs ist.
Schneider CPC-Serie
CPC 6128 8-Bit Rechner mit Z80 CPU und eingebauten 3" Floppy
Floppy DD1 externes 3" Floppy für CPC-Rechner
MP2 Modulares Power Supply 2 zum Anschluss von CPC-Rechner an normale TV-Geräte
Scheider PC-Serie
Tower AT System 220 IBM kompatibler PC mit 80286 CPU