Logo Apple alt
Apple Computer
Die Firma Apple hat es bis heute geschafft als Individuelles System zu Überleben. Angefangen in einer Garage mit Apple I hat sich die Firma mit der Mac-Serie immer weiterentwickelt. Allen Unkenrufen zum trotz kann auch hier gesagt werden: "Totgesagte leben länger". Mit der Mitte 2003 veröffentlichten neuen PowerMac G5-Serie wurde der Grundstein für eine neue Generation von leistungsfähigen Rechnern gelegt.

Seit 2006 werden neue Apple Macintosh Modelle mit den neuen Intel CPU`s der Core-Serie ausgestattet. Damit vollzieht der Hersteller (wiedereinmal) einen Umzug aus eine neue CPU Linie. Auf dem PowerPC geschriebene Programme werden über eine im Mac OS X installierte Emulation namens Rosetta lauffähig gemacht. Neue Programme werden in einem sogenannten Univeral Binary geschrieben, was sie unabhängig von Prozessoren Befehlen macht. Damit sind Programme sowohl auf PowerPC, als auch auf Intel x86 CPU`s (Core und Xeon) unter Mac OS X lauffähig.
Apple LC Die "Pizzaschachtel" mit MC68020 CPU ...
Performa 630CD Powermaschine mit MC 68030 CPU .....
Powerbook Duo 230 Laptop mit MC 68030 CPU aus dem Jahre 1992 ...
PowerMac G4/1GHz Die Machine, auf der diese Seite entstanden ist ....
Einen vollständige Übersicht über alle Apple Modelle findet Ihr auf den verschiedenen Apple History Seiten im Netz. Diese gibt es völlig unabhängig voneinander in Deutsch und Englisch. Leider wird die Deutsche Seite seit 2004 nicht mehr aktualisiert.